csm 13 Header Corona cd3003b511

Gemeinde Altenholz blüht auf

Veröffentlicht in Umwelt und Natur

Die Gemeinde Altenholz beteiligt sich an der Initiative „Schleswig-Holstein blüht auf" und hat 2018 eine Blühfläche im Gemeindepark in Klausdorf angelegt. Diese Fläche befindet sich südlich des Rodelbergs zur Straße „Am Buchholz".

Insgesamt 100.000,00 € hatte das Land für Saatgut bereitgestellt. Flächeneigentümer wie Landwirte, Städte, Gemeinde und Unternehmen konnten sich für den Erhalt von kostenlosem Saatgut bewerben. Nach Begutachtung der ausgewählten Fläche durch den DVL - Deutschen Verband für Landschaftspflege, konnte die Gemeinde Altenholz von der Aktion profitieren und erhielt speziell auf die Bodenbedingungen der Fläche zugeschnittenes Saatgut.

Mittlerweile ist das Saatgut angewachsen, erste Mohnblumen zeigen sich. Doch damit auch alle Samen genug Licht zum Auskeimen bekommen, muss die Fläche nun erstmalig gemäht werden. Das Mahtgut wird abtransportiert. Im Herbst erfolgt ein zweiter Rückschnitt. Dies soll einer Verfilzung des Bestandes vorbeugen, welche Wurzelgräser und Kräuter zu stark fördern würde.

So wird die üppig bewachsene Fläche im Gemeindepark südlich des Rodelbergs in Kürze wieder ein etwas magereres Erscheinungsbild aufweisen – dies jedoch nur, um im Anschluss umso üppiger blühen zu können.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Fachbereich Bau- und Ordnungsamt