Flott unterwegs in Altenholz

Veröffentlicht in Verkehr

Neue Station des Fahrradverleihsystems „SprottenFlotte" am Rathaus in Altenholz-Stift

Im April ist eine neue Station der „SprottenFlotte" in Betrieb gegangen. Direkt am Rathaus, somit nahe der Bushaltestellen Ostpreußenplatz und Rathaus, können ab sofort die Räder des Anbieters nextbike GmbH aus Leipzig ausgeliehen werden. Dieses Leihsystem wird bereits in über 50 Städten in Deutschland eingesetzt. Die Firma ist Markführer in Europa.

Seit August letzten Jahres wird die SprottenFlotte nach und nach im Kerngebiet Großraum Kiel ausgebaut. So gibt es in Altenholz auf dem Parkplatz von Dataport und der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung bereits seit kurzem eine Station. Die Station am Rathaus wird erst einmal befristet bis zum 31.12.2020 betrieben. Sollte das System gut angenommen werden, ist geplant, den Betrieb fortzusetzen. Weitere Stationen sind angedacht.

Um die Räder leihen zu können, registriert man sich digital über die Homepage der SprottenFlotte oder der App von nextbike. Auf einer Karte sieht man, an welchen Stationen Räder zur Verfügung stehen, wählt ein Rad und gibt die Nummer des Rades ein oder scannt den Code. Die ersten 30 Minuten kann ein Rad kostenfrei geliehen werden, danach kostet jede halbe Stunde einen Euro, für den ganzen Tag werden max. neun Euro fällig. Die Bezahlung läuft über Kreditkarte, Lastschrift oder PayPal. Das ausgeliehene Rad kann an jeder Station der SprottenFlotte wieder abgegeben werden. Wer bereits bei nextbike in einer anderen Region, z.B. Berlin, Köln oder Usedom, registriert ist, muss sich nicht nochmals anmelden, sondern kann die SprottenFlotte zu den oben genannten Konditionen nutzen.

Weitere Informationen sind zu finden unter www.sprottenflotte.de.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Bau- und Ordnungsamt

Wochenmarkt vorverlegt

Veröffentlicht in Leben

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

da der gewohnte Tag für den Wochenmarkt am 1. Mai 2020 auf den Maifeiertag fällt, wird der Markttag vorgezogen und findet daher schon am Donnerstag, den 30. April statt!

Des Weiteren haben sich die Marktbeschicker darauf geeinigt, dass der Wochenmarkt auch in den Sommermonaten nur noch bis um 17:00 Uhr stattfinden wird, sodass die Öffnungszeiten zwischen 13:00 und 17:00 Uhr über das gesamte Jahr bestehen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gern an Herrn Lemburg aus dem Ordnungsamt, telefonisch zu erreichen unter 0431/ 3201-420.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Bau- und Ordnungsamt

Aktuelle Anliegerbefragung: Präsentation zu den Straßenausbauplänen Königsberger Straße / Pillauer Weg

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

Die Anlieger (Eigentümer) der Königsberger Str. und des Pillauer Weges wurden in einem aktuellen Schreiben über den Stand des geplanten Straßenausbaus der beiden Straßen informiert und befragt.


Zur näheren Erläuterung kann nachfolgend die im Schreiben erwähnte Präsentation des Ingenieurbüros heruntergeladen werden:

 

pdfPräsentation zur Anliegerbefragung Königsberger Str. / Pillauer Weg.pdf

Bürgerbeteiligung zum 3. Runden Tisch zur Rahmenplanung Ortskern Stift

Veröffentlicht in Städtebauförderung

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Gemeinde Altenholz sah sich zur Prävention gegen die Ausbreitung des Corona-Virus veranlasst, die Abschlussveranstaltung zur städtebaulichen Rahmenplanung, den 3. Runden Tisch am 19. März 2020, abzusagen.

Ziel der Veranstaltung wäre die abschließende Vorstellung des Rahmenplanentwurfs für den Ortskern Stift gewesen.

Um es Ihnen trotzdem zu ermöglichen, sich über den abschließenden Entwurf zu informieren, besteht die Möglichkeit, die Planungen auf der Homepage des Rathauses Altenholz anzuschauen und per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf dem Postweg bis zum 21.4.2020 ein Feedback zu geben.

Das Büro AC Planergruppe ist unter der Telefonnummer 04821 / 68280 und

Herr Dürrbaum von der Gemeindeverwaltung unter der Telefonnummer 0431 / 3201-400 zu erreichen.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind auch auf diesem Wege herzlich eingeladen, sich über den abschließenden Entwurf zu informieren.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Fachbereich Bau- und Ordnungsamt

pdfStädtebaulicher_Rahmenplan_Ortskern_Altenholz-Stift.pdf

Gemeinde Altenholz

Der Bürgermeister
Fachbereich Bau- und Ordnungsamt

Schließung Rathaus

Veröffentlicht in Corona Informationen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

die Entwicklung und Ausbreitung des Corona-Virus stellen auch die öffentlichen Verwaltungen vor besondere Herausforderungen und auch für diesen Bereich gilt das Gebot, persönliche Kontakte auf ein zwingend notwendiges Minimum zu reduzieren. Vor diesem Hintergrund wird die Verwaltung der Gemeinde Altenholz einschließlich aller Verwaltungsstellen (Kfz-Zulassung, Bücherei, Jugendzentren) mit sofortiger Wirkung (Montag, 16.3.2020, ab 12:00 Uhr) für die allgemeine Öffentlichkeit bis auf weiteres geschlossen.

Selbstverständlich stehen wir den Bürgerinnen und Bürgern in Notfällen zur Verfügung. Hierzu bitten wir allerdings um vorherige Kontaktaufnahme per Fax, Mail oder Telefon, so dass das weitere Vorgehen dann abgestimmt werden kann. Hierfür stehen die persönlichen Kontaktdaten der zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Verfügung. Eine aktuelle nach Namen sortierte Telefonliste ist als pdf-Dokument beigefügt.

Absage von Veranstaltungen

Veröffentlicht in Startseite

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

aufgrund der aktuellen Situation in Bezug auf die rasche Ausbreitung des Coronavirus, fallen auch bei uns in Altenholz in den nächsten Tagen und Wochen diverse Veranstaltungen aus.

Wir veröffentlichen hier eine Übersicht der Absagen, von denen wir Kenntnis bekommen.
Bitte informieren Sie sich gegebenenfalls beim Veranstalter direkt, ob die Termine wie geplant stattfinden.
Diese Liste wird laufend aktualisiert.

 Abgesagt wurden folgende Termine: (Stand 19.3.2020)

  • 19. März, DRK-Ortsverein, Gesprächskreise
  • 19. März, Bürgerbeteiligung zum Rahmenplan für den Ortskern in Stift
  • 21. März, Spielzeug- und Kleiderbörsen im EBZ und im GZ
  • 21. März, Müllsammel-Aktion, CDU-Ortsverband
  • 21. März, TSV Altenholz, Aufstiegsspiele Badminton Oberliga
  • 24. März, Seniorenfrühstück, EBZ
  • 25. März, Gemeindevertretung
  • 26. März, Seniorenfrühstück, GZ
  • 26. März, Platt op Gut Knoop
  • 26. März, Finissage zur Fotoausstellung im Rathaus
  • 14. April, Rentenberatung
  • 21. April, Vortrag "Nachhaltigkeit", LandFrauenVerein, GZ
  • 19. Mai, Vortrag "Parfüm", LandFrauenVerein, GZ
  • bis auf weiteres bleibt die Bücherei geschlossen
  • Kurse der Förde-VHS entfallen

Wir bitten um Verständnis und bedanken uns für Ihre Mithilfe.
Bleiben Sie gesund!

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister

Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus

Veröffentlicht in Startseite

Sehr geehrte Damen und Herren,


den Medien konnten Sie entnehmen, dass die Ausbreitung des Coronavirus in Richtung Norden der Bundesrepublik Deutschland fortschreitet. Dies nehmen wir zum Anlass, um Ihnen auf diesem Wege einige grundlegende Hinweise zu übermitteln.

  • Die Homepage des Robert Koch Instituts (RKI) enthält umfassende Informationen über das Coronavirus, u. a. zu Infektionswegen und zum Infektionsschutz. Darüber hinaus gibt sie Hinweise dazu, was zu tun ist, wenn man befürchtet, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben:
    https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html

Umrüstung der Hallenbeleuchtung der Edgar-Meschkat-Halle auf LED-Technik

Veröffentlicht in Meldungen

Die Hallenbeleuchtungsanlage der Edgar-Meschkat-Halle in Altenholz-Stift, aktuell bestehend aus Leuchten mit einer mehrflammigen Bestückung von T8-Leuchtstoffröhren, wird gegen ein hocheffizientes LED-Beleuchtungssystem ausgetauscht. Die Umsetzung der Maßnahme wird vom 20. April bis zum 15. Mai 2020 erfolgen.

Die vorhandenen an der Hallendecke verschraubten Leuchtkästen werden vollumfänglich demontiert und zurückgebaut. Die neuen LED-Lichtsystemkästen werden an der Hallendecke so montiert, dass eine gleichmäßig effiziente und optimierte Lichtverteilung ohne Verschattungssituation sichergestellt wird. Es ist eine Programmierung mit verschiedenen Beleuchtungsstärken je nach Nutzungsbedarf vorgesehen, ebenso wie eine vorprogrammierte Einschalt- und Abschaltsteuerung, welche sich nach der Belegung der Sporthalle richtet.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 143.000 EUR brutto.

Durch die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit konnten Mittel für die Umstellung beantragt werden. Ein Zuschuss von 40 % der Gesamtkosten wurde unter dem Förderkennzeichen 03K11214 genehmigt. Der Bewilligungszeitraum gemäß Zuwendungsbescheid läuft vom 1. Mai 2019 bis zum 30. Juni 2020.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen. Weitere Informationen sind über den Projektträger Jülich unter dem Link https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen zu finden.

Durch die Umstellung auf ein LED Beleuchtungssystem können Stromeinsparungen von ca. 60 % gegenüber den alten T8-Leuchtstoffröhren erreicht werden. Nach erster Schätzung könnte eine Einsparung von über 69.000 kWh pro Jahr erzielt werden. Das bedeutet auch, dass 818 t an CO2 über die Lebensdauer der LED-Leuchten hinweg eingespart werden.

Gemeinde Altenholz
Bau- und Ordnungsamt
Der BürgermeisterBMU Logo