Kampagne Energiesparen Logo RGB 1160x600px

Entwurfsunterlagen für den B-Plan Nr. 24 Stifter Apothekengrundstück

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

Die Unterlagen zur öffentlichen Auslegung des Entwurfs der 5. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 24  für das Stifter Apothekengrundstück haben wir in den folgenden PDF-Dateien für Sie zum Herunterladen zusammengestellt:

Kandidatenvorstellung

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

Vorstellung der zur Wahl des Bürgermeisters zugelassenen Kandidaten in der Gemeinde Altenholz

Die Vorstellungen der drei Kandidaten für die Bürgermeisterwahl der Gemeinde Altenholz finden statt am:

Dienstag, dem 3. Mai 2022, um 19.00 Uhr,
in der Aula des Gymnasiums Altenholz, Danziger Str. 18 a, 24161 Altenholz.

3. Sitzung des Gemeindewahlausschusses

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

Bekanntmachung

Die 3. Sitzung des Gemeindewahlausschusses für die Wahl eines Bürgermeisters 2022 findet am

Montag, dem 9. Mai 2022, um 17.30 Uhr,
im Ratssaal des Altenholzer Rathauses,
Allensteiner Weg 2-4, 24161 Altenholz,

statt.

Tagesordnung

  1. Feststellung und Bekanntgabe des Ergebnisses der Bürgermeisterwahl
  2. Anfragen und Mitteilungen
Altenholz, 22.04.2022         
Beglaubigt
gez. Ehrich Im Auftrag
Gemeindewahlleiter            
Knuth,Torben

Bürgermeisterwahl - Wahlbekanntmachung

Veröffentlicht in Öffentliche Bekanntmachungen

Wahlbekanntmachung

  1. Am Sonntag, dem 08. Mai 2022, findet die Wahl – Stichwahl am 22. Mai 2022 – des Bürgermeisters in der Gemeinde Altenholz statt.
    Die Wahl dauert von 8.00 bis 18.00 Uhr.
  2. Die Einteilung der Gemeinde in Wahlbezirke ist aus dem beigefügten Anhang ersichtlich.
  3. Wahlberechtigte können nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis sie eingetragen sind.
    Die Wählerinnen und Wähler werden gebeten, die Wahlbenachrichtigung und ihren Personalausweis oder Pass mitzubringen. Die Wahlbenachrichtigung soll bei der Wahl ab-gegeben werden. Nach Feststellung der Wahlberechtigung wird diese zurückgegeben und ist von der Wählerin oder dem Wähler für eine etwa notwendig werdende Stichwahl aufzubewahren und erneut zur Stichwahl mitzubringen.
    Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln, die im Wahlraum ausgegeben werden. Es wird ein weißer Stimmzettel verwendet.
    Jede Wählerin und jeder Wähler hat eine Stimme.
    Die Wählerin oder der Wähler gibt die Stimme jeweils in der Weise ab, dass sie oder er auf dem Stimmzettel durch ein in einen Kreis gesetztes Kreuz oder anders eindeutig kenntlich macht, welcher Bewerberin oder welchem Bewerber die Stimme gelten soll.
    Der Stimmzettel muss von der Wählerin oder dem Wähler in einer Wahlkabine des Wahlraums oder in einem besonderen Nebenraum gekennzeichnet und so zusammenfaltet werden, dass sein Inhalt verdeckt ist.
  4. Die Wahlhandlung sowie die Ermittlung und Feststellung des Wahlergebnisses im Wahlbezirk sind öffentlich. Jede Person hat Zutritt, soweit das ohne Störung des Wahlgeschäfts möglich ist.
  5. Wählerinnen und Wähler, die einen Wahlschein haben, können an der Wahl 
     
    • durch Stimmabgabe in einem beliebigen Wahlbezirk der Gemeinde oder 
    • durch Briefwahl

 teilnehmen.