Gemeindearbeiter/in

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Der Zweckverband Bauhof (Arbeitgeber im Bereich des öffentlichen Dienstes) stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Gemeindearbeiter/in

ein.

Die Vollzeitstelle wird nach dem TVöD mit EG 5 vergütet.

Geboten wird ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Instandhaltungsarbeiten auf Straßen, Wegen und Plätzen, beseitigen von Gefahrenquellen, wie z.B. Schlaglöchern, Aufstellen von Verkehrsschildern
  • Straßenreinigung und Winterdienst, Reinigung von Wasserläufen
  • Grünflächenpflege, insbesondere landschaftspflegerische Arbeiten im Bereich der öffentlichen Grünanlagen, des Straßenbegleitgrüns, der Spiel- und Sportplätze, der Friedhöfe und anderer öffentlicher Einrichtungen
  • Bedienung, Wartung und Pflege der Technik des Bauhofes und des Fuhrparks

Erwartet werden

  • eine handwerkliche Ausbildung – vorzugsweise aus dem gärtnerischen oder baulichen Tätigkeitsbereich,
  • ein Führerschein in der Klasse C1E (früher Führerscheinklasse III) oder gleichwertig
  • Ortskenntnisse und ortsnaher Wohnsitz oder die Bereitschaft umzuziehen
  • die Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaft und Bereitschaftsdienst auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit und an Wochenenden.

Von einem neuen Gemeindearbeiter (m/w/d) wünschen wir uns Fleiß, technisches Verständnis, selbständiges, umsichtiges Arbeiten, körperliche Belastbarkeit, Kollegialität und Spaß an der Arbeit in einem großen Team sowie handwerkliches Geschick. Weiterhin sind eine hohe Einsatzbereitschaft und große Flexibilität erforderlich.

Wir bieten einem neuen Kollegen (m/w/d) unter anderem

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz,
  • ein faires und sicheres Entgelt mit klar geregelten Arbeitsanforderungen,
  • pünktliche Bezahlung,
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr,
  • tariflich festgelegte Sonderzahlungen,
  • flexible Arbeitszeitregelungen bei einer Arbeitszeit i.d.R. von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr, freitags bis 12.00 Uhr,
  • eine umfassende Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet,
  • die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen,
  • ein kollegiales Miteinander in einem großen Team,
  • Ausstattung mit moderner und angemessener Arbeitskleidung,
  • die Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum,
  • die Unterstützung bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz.

Aktive Mitglieder einer freiwilligen Feuerwehr oder einer anderen Hilfsorganisation werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerber/innen vorrangig berücksichtigt.

Ihre Bewerbung erwarten wir bis zum 15.3.2019, 12.00 Uhr, an den Bürgermeister der Gemeinde Altenholz, Personalabteilung, Allensteiner Weg 2-4, 24161 Altenholz. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Online-Bewerbungen richten Sie bitte in einer zusammenhängenden PDF-Datei an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Die PDF-Datei sollte die Größe von 5 MB nicht überschreiten. Bewerbungen mit ZIP-Dateien o.ä. komprimierten Dateien finden keine Berücksichtigung.

Für Fragen steht Ihnen der Bauhofleiter, Herr Klaedtke, Tel.: 0431 / 32 0979-10 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gern zur Verfügung.

Mitarbeiter (m/w/d) für die Überwachung

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Altenholz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen einsatzfreudigen und verantwortungsbewussten

Mitarbeiter (m/w/d) für die Überwachung

des ruhenden Verkehrs.

Die Aufgabe besteht darin, falsch geparkte Fahrzeuge und sonstige Ordnungsverstöße im ruhenden Verkehr festzustellen und zu erfassen.

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines Mini-Jobs (450 Euro monatlich) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 9 Stunden.

Erforderliche Qualifikationen/Anforderungen:

  • Vorlage eines polizeilichen Führungszeugnisses ohne Eintragungen,
  • flexible Arbeitszeitgestaltung,
  • Durchsetzungsvermögen und Zuverlässigkeit und Ortskenntnis.

Wünschenswert wären außerdem Kenntnisse im Straßenverkehrs- und Verwaltungsrecht sowie der Besitz des Führerscheins der Klasse B und die Bereitschaft, den Privatwagen für Dienstfahrten zu nutzen. Die erforderlichen Rechtskenntnisse könnten ggf. im Rahmen einer vorgesehenen Einarbeitung erworben werden.

Aktive Mitglieder einer freiwilligen Feuerwehr oder einer anderen Hilfsorganisation werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 1. März 2019, 12.00 Uhr, an den Bürgermeister der Gemeinde Altenholz, Personalabteilung, Allensteiner Weg 2-4, 24161 Altenholz oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

(ein zusammenhängendes Word- oder pdf-Dokument). Bitte reichen Sie keine Originale ein. Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Für Fragen steht Ihnen Frau Neumann, Tel.: 0431 / 3201-110 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gern zur Verfügung.

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d)

für die Betreuung der EDV-Infrastrukturen in den gemeindlichen Liegenschaften, zunächst befristet für 2 Jahre, ein. Die Vollzeitstelle ist mit der Entgeltgruppe EG 9a TVöD bewertet.

 

Geboten wird ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Lösen von Hardware-, Software- und Netzwerkproblemen, ggfs. in Zusammenarbeit mit dem hiesigen Rechenzentrum „Dataport“,
  • Ansprechpartner für die Mitarbeiter/innen der Gemeinde bzw. der gemeindlichen Liegenschaften bei IT-Problemen,
  • Betreuung von lokalen Anwendungen,
  • Betreuung der Telekommunikationsanlagen,
  • Materialbeschaffung und –verwaltung zur Sicherstellung der EDV-unterstützten Arbeitsfähigkeit der gemeindlichen Mitarbeiter (m/w/d),
  • Aufgabenspezifische Verwaltungstätigkeiten einschließlich Haushaltsmittelanmeldung und-überwachung.

 

Für die ausgeschriebene Stelle gilt nachstehendes Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in den o. g. Aufgabenschwerpunkten. 

Von einem neuen Mitarbeiter (m/w/d) erwarten wir:

  • Interesse an einer teamorientierten Arbeit in einer modernen und bürgerfreundlichen Gemeindeverwaltung,
  • Freude an wechselnden Aufgabenstellungen,
  • Organisationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein,
  • Berufserfahrung in der Client- / Serveradministration, Kenntnisse über die Arbeit in einer Citrix-Umgebung sowie Kenntnisse im Bereich der Datensicherung und gängiger Backup-Konzepte wären von Vorteil,
  • fundiertes Wissen über die aktuellen Microsoft Betriebssysteme,
  • Kenntnisse im Umgang mit MS Applikationen (z. B. Office).
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung,
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen.

 Wünschenswert wären außerdem der Besitz des Führerscheins der Klasse B sowie die Bereitschaft, den Privatwagen für gelegentliche Dienstfahrten zu nutzen.

Wir bieten einem neuen Mitarbeiter (m/w/d) unter anderem:

  • flexible Arbeitszeitregelungen,
  • eine umfassende Einarbeitung in das neue Aufgabengebiet,
  • die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen,
  • die Unterstützung bei der Suche nach geeignetem Wohnraum,
  • die Unterstützung bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz. 

Aktive Mitglieder einer freiwilligen Feuerwehr oder einer anderen Hilfsorganisation werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. 

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) besonders berücksichtigt.  

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. Februar 2019, 12.00 Uhr, an den Bürgermeister der Gemeinde Altenholz, Personalabteilung, Allensteiner Weg 2-4, 24161 Altenholz oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (ein zusammenhängendes Word- oder pdf-Dokument). Bitte reichen Sie keine Originale ein. Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet. 

Für Fragen steht Ihnen Herr Knuth, Tel.: 0431 / 3201-105 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gern zur Verfügung.

Zuverlässige Aushilfskräfte für den Reinigungsdienst gesucht

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Altenholz sucht als Urlaubs- oder Krankheitsvertretung dringend kurzfristig einsetzbare und

zuverlässige Aushilfskräfte für den Reinigungsdienst.

Die Reinigung in unseren gemeindlichen Liegenschaften wie Schulen, Sporthallen und Gemeindezentrum erfolgt zumeist in den frühen Morgenstunden oder ab mittags bis in den Nachmittag hinein. Die Wochenarbeitszeit beträgt dabei i.d.R. 15 Std..

Sie selbst haben grundsätzlich die Möglichkeit vorab festzulegen, ob Sie überwiegend oder ausschließlich im Bereich Altenholz-Klausdorf oder Altenholz-Stift Vertretungen übernehmen möchten.

Beim Abschluss von längerfristigen oder unbefristeten Arbeitsverhältnissen werden Raumpflegerinnen, die sich in der Gemeinde Altenholz als Aushilfen bewährt haben, besonders berücksichtigt.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD, hinzu kommen die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Die Abrechnung erfolgt über die Lohnsteuerkarte; es handelt sich hierbei i. d. R. nicht um die sogenannten Minijobs.

Wenn Sie zeitlich flexibel sind und ein ernsthaftes Interesse haben, senden Sie bitte eine Kurzbewerbung mit Lebenslauf an die

Gemeinde Altenholz
Personalabteilung
Allensteiner Weg 2-4
24161 Altenholz

Telefonische Auskunft erteilt Frau Wallenborn unter 0431/32 01 – 115.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Ehrich

Vertretungskräfte für die Betreuungseinrichtungen

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Vertretungskräfte für die Betreuungseinrichtungen an der Claus-Rixen-Schule gesucht.

Die Gemeinde Altenholz sucht für die Betreuten Grundschulen geeignete Kräfte, die Freude und Erfahrung im Umgang mit Kindern haben und in Vertretungsfällen kurzfristig einspringen können. Wünschenswert wären Mitarbeiter/innen mit Erfahrung in der Erziehungsarbeit oder entsprechender beruflicher Vorbildung.

In den Betreuten Grundschulen am Standort Altenholz-Stift  und Altenholz-Klausdorf werden Schüler montags bis freitags von 7.00 Uhr bis 8.00 Uhr und von 12.00 Uhr bis 16.30 Uhr betreut.