Sperrmüllabfuhr 2015

Veröffentlicht in Meldungen

Die Abfallwirtschaftsgesellschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR) hat für 2015 den nachstehenden Terminplan für die Sperrmüllabfuhr mitgeteilt. Bitte merken Sie sich den für Ihre Straße zutreffenden Termin vor:

Montag, 8. Juni 2015

Achtstückenberg, Allensteiner Weg, Alter Eiderkanal, Am Jägersberg, Am Kapenhof, Am Schießstand, Barkmissen, Boelckestraße, Breslauer Straße, Dänischenhagener Straße, Danziger Straße, Elbinger Weg, Friedrichsruher Weg, Friedrich-Voss-Ufer, Gut Knoop, Hoheneck, Insterburger Weg, Knooper Dorfstraße, Knooper Landstraße, Kolberger Weg, Königsberger Straße, Lummerbruch, Memeler Straße, Oskar-Kusch-Straße, Pillauer Weg, Polterberg, Pommernring, Posener Straße, Projensdorf, Rathmannsdorfer Schleuse, Rote Kate, Stegeltor, Stettiner Weg, Stifter Allee, Stralsunder Weg, Tilsiter Weg, Waldwinkel

Dienstag, 9. Juni 2015

Ahornallee, Akazienweg, Altenholzer Straße, Alter Kieler Weg, Aukamp, Birkenweg, Blaubeerweg, Brombeerring, Eibenweg, Erdbeerfeld, Fliederweg, Grevenkamp, Himbeerweg, Kiefernweg, Klausdorfer Landstraße, Langkoppel, Lärchenweg, Niekoppel, Ohlandbogen, Pappelweg, Rehmkamp, Rönkoppel, Rotdornweg, Rüschkamp, Sanddornweg, Tannenweg, Teichkoppel, Uhlenhorster Weg, Wacholderweg

Mittwoch, 10. Juni 2015

Am  Dehnberg, Am Buchholz, An der Feuerwache, Buchenweg, Buschberg, Dehnhöft, Dorfkoppel, Dreiangel, Ebereschenweg, Eichenweg, Freesenberg, Friedrichshofer Weg, Ginsterweg, Grasweg, Gut Friedrichshof, Hasenholz, Kahlenkoppel, Klausdorfer Straße, Klintenberg, Kronsberg, Kubitzberg, Kubitzberger Weg, Lindenallee, Moorredder, Peerkoppel, Postkamp, Regenbrook, Rehwinkel, Schoolredder, Struckbrook, Vordere Wurth, Wiesengrund, Willy-Busch-Straße

Vollsperrung auf Höhe des Kubitzhofes

Veröffentlicht in Meldungen

Am 18. Mai 2015 werden auf Höhe des Kubitzhofes in Altenholz Baumpflegearbeiten durchgeführt.

In dem Bereich wird es zu einer Vollsperrung kommen. Der Durchgangsverkehr (auch Radfahrer und Fußgänger) Kubitzberger Weg - OAR (Dehnhöft) wird nicht möglich sein.

Gemeinde Altenholz
Bau- und Ordnungsamt

Informationen zur Gasnetzsanierung in der Klausdorfer Straße

Veröffentlicht in Meldungen

 Gas1

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Altenholz,

die Sanierung des Gasnetzes in der Klausdorfer Straße, zwischen der Dorfkoppel und dem Freesenberg, durch die Firma Berthold Fasthuber Bauunternehmung GmbH & Co. KG beginnt am 4.5.2015.

Hierzu fanden Termine mit Vertretern der ausführenden Baufirma, der Verkehrsbetriebe, der örtlichen Polizei sowie der Freiwilligen Feuerwehr Altenholz statt. Gemeinschaftlich wurden verschiedene Szenarien durchgespielt und sich abschließend auf eine Verkehrsregelung geeinigt.  

Diese sieht vor, den Rehmkamp aus Richtung der B503 bis zum Kreisverkehr Aukamp als Einbahnstraße einzurichten. Der Bereich in der Klausdorfer Straße wird ebenfalls als Einbahnstraße in Richtung Dänischenhagen ausgeschildert. Bitte beachten Sie die entsprechende Beschilderung und die hier veröffentlichten Lagepläne.

Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für Frau Ingrid Heller aus Altenholz

Veröffentlicht in Meldungen

Bundespräsident Joachim Gauck ist dem Vorschlag des Ministerpräsidenten Torsten Albig gefolgt und hat Frau Ingrid Heller mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.heller

Am 2. März dieses Jahres erhielt Frau Ingrid Heller diese Auszeichnung aus den Händen des Ministerpräsidenten. Im Rahmen einer Feierstunde wurde sie insbesondere für ihre außergewöhnliche Leistung im Bereich der Städtepartnerschaft mit Châteaurenard (Frankreich) sowie für ihren Einsatz in der von ihr mitgegründeten Friedensgruppe der Kirchengemeinde Altenholz geehrt.

Der Bürgervorsteher der Gemeinde Altenholz, Herr Wolfgang Weiß, nahm die Auszeichnung zum Anlass, um Frau Ingrid Heller zu Beginn der Gemeindevertretersitzung am 25. März für ihre herausragende Leistung zum Wohle der Gemeinde Altenholz und der hier lebenden Menschen zu danken.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister

Die neue Ortsbroschüre ist da

Veröffentlicht in Meldungen

ortsbroschuereSehr geehrte Mitbürgerinnen,
sehr geehrte Mitbürger,

hier ist die neue Ausgabe unserer Ortsbroschüre. Sie enthält die neusten Daten und Fakten, Informationen über Aktuelles und Geschichtliches sowie einen Überblick über die Vielfalt der öffentlichen Einrichtungen, Dienstleistungen und Freizeitangebote mit den jeweiligen Ansprechpartnern.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen.

Der Druck der Broschüre wurde durch die Werbeanzeigen finanziert. Dafür bedanke ich mich bei allen werbenden Betrieben ganz herzlich.Die Beratung erfolgte, wie in der Vergangenheit auch, über die Firma inixmedia.

pdfDie neue Ortsbroschüre4.03 MB

Carlo Ehrich
Bürgermeister

Altenholzer Nachrichten – ein Bekanntmachungsblatt feiert Jubiläum

Veröffentlicht in Meldungen

TitelblattAm 20. März 1968 wurde im Gesetz- und Verordnungsblatt für Schleswig-Holstein erstmalig eine Landesverordnung über die örtliche Bekanntmachung und die Bekanntmachung von Steuersatzungen (Bekanntmachungsverordnung) veröffentlicht. Als mögliche Bekanntmachungsformen waren schon damals ein Abdruck in der Zeitung oder im amtlichen Bekanntmachungsblatt des Verwaltungsträgers sowie der Aushang vorgesehen. Die seit dem 1.1.1963 amtsfreie und hauptamtlich verwaltete Gemeinde Altenholz hatte sich bereits 1965 dazu entschieden, ein eigenes amtliches Bekanntmachungsblatt herauszugeben: Die erste Ausgabe der Altenholzer Nachrichten erschien am Freitag, dem 19. Februar 1965. Seit nunmehr 50 Jahren werden die Einwohnerinnen und Einwohner regelmäßig auf diese Weise über amtliche Bekanntmachungen, Mitteilungen der Verwaltung sowie Mitteilungen der Schulen, Kirchen, Vereine und Verbände informiert. Damals wie heute ist es unser Ziel, alle Bürger über die Anliegen ihrer Gemeinde zu informieren, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken und zur Teilhabe am Gemeindeleben aufzurufen.

Die AN, wie unser Bekanntmachungsblatt im Volksmund genannt wird, werden in der Regel an jedem zweiten und vierten Freitag im Monat kostenlos an alle Haushalte verteilt.

Auf der ersten Seite des Innenblattes der aktuellen Ausgabe finden Sie einen Abdruck der Titelseite der allerersten Ausgabe. Im Innenteil haben wir einige Überschriften und Bekanntmachungen der vergangenen fünfzig Jahre zusammengestellt: ein Rückblick über ein halbes Jahrhundert Gemeindeleben in Altenholz.

Viele Hände sind erforderlich, um eine Ausgabe entstehen zu lassen: Beiträge müssen geschrieben, Termine aktualisiert werden, von einer Kollegin im Rathaus werden die Beiträge zusammengestellt, überarbeitet, in die richtige Reihenfolge gebracht und zur Druckerei gegeben, dort wird ein Leseexemplar gedruckt, am Montag vor dem Erscheinungstag wird dieses im Rathaus durchgesehen und die Druckfreigabe erteilt, i. d. R. am Donnerstag werden die Hefte an die Austräger geliefert, damit sie am Freitag verteilt werden können. An dieser Stelle danken wir allen, die in den vergangenen 50 Jahren an den AN mitgewirkt haben, insbesondere der Druckerei Pirwitz für die langjährige gute Zusammenarbeit.

Auch wenn nach der aktuellen Bekanntmachungsverordnung seit 2005 die Bereitstellung im Internet als weitere Bekanntmachungsform dazu gekommen ist, sollte die Zukunft der AN nicht in Frage stehen. Wir kennen viele Mitbürger, die auf ihre vertrauten und beliebten Altenholzer Nachrichten nicht verzichten mögen. Ihnen allen wünschen wir weiterhin eine informative und unterhaltsame Lektüre.

 

Wolfgang Weiß Carlo Ehrich
Bürgervorsteher Bürgermeister