Umgestaltung des Gemeindeparks in Altenholz Einladung zur Planungswerkstatt-Klausdorf

Veröffentlicht in Umgestaltung des Gemeindeparks

Wir brauchen Sie!

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

die Gemeinde Altenholz plant, die Parkanlage am Gemeindezentrum in Klausdorf zu einer generationsübergreifenden Sport- und Freizeitanlage zu entwickeln. Vor Planungsbeginn möchten wir den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit geben, im Rahmen einer Planungswerkstatt gemeinsam Vorschläge für die Planung zu erarbeiten.

pdfPräsentation zur Planungswerkstatt

In Zusammenarbeit mit der beauftragten Landschaftsarchitektin, Frau Sandra Böhnert, lade ich Sie daher herzlich zur Planungswerkstatt am

Samstag, den 23. April 2016,

von 10.00 Uhr bis ca. 14.00 Uhr, in das

Gemeindezentrum, Klausdorfer Str. 78 b, 24161 Altenholz

ein.

Ablauf der moderierten Planungswerkstatt:

  • Austausch über Schwächen und Mängel des Bürgerparks
  • Austausch über Stärken und Potentiale des Bürgerparks
  • Sammlung von Wünschen und Bedürfnissen der verschiedenen Nutzergruppen
  • Imbiss
  • Erarbeitung von Umgestaltungsvorschlägen für den Bürgerpark
  • Präsentation der Arbeitsergebnisse

Für eine effektive und zielführende Planungswerkstatt benötigen wir viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Nutzergruppen. Wir freuen uns auf rege Beteiligung von Familien, Kindern, Jugendlichen, Senioren, Hundebesitzern, Menschen mit Behinderung, Migranten, den Kindertagesstätten, den Sportvereinen, der Feuerwehr, dem Freundeskreis Asyl, dem Arbeitskreis Umweltschutz, dem Kinder- und Jugendbeirat, dem Seniorenbeirat und der Schulen. Besonders eingeladen sind alle, die ein Interesse am Park haben und sich konstruktiv einbringen möchten.

Weitere Information zum Ablauf der Planungsschritte bis zur Umsetzung und zu Ergebnissen finden Sie auf unserer Homepage http://altenholz.de/index.php/familie-freizeit/freizeit/umgestaltung-des-gemeindeparks

 

Ich würde mich freuen, wenn Sie sich zur Planung der Veranstaltung bei meiner Kollegin Frau Wegner, Tel. 0431/3201-413 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bis zum 19.4.2016 anmelden würden.

Für eventuelle Fragen steht Ihnen Frau Wegner gern unter den vorgenannten Kontaktdaten zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Ehrich