Neues zur Ladenzeile in Stift

Veröffentlicht in Stifter Ladenzeile

Sehr geehrte Mitbürgerinnen, sehr geehrte Mitbürger,

mir ist sehr bewusst, wie gespannt Sie alle, insbesondere aber die Bewohner unseres Ortsteils Stift, auf sichtbare Zeichen zur Wiederbelebung der abgebrannten Ladenzeile warten. Deshalb möchte ich Sie an dieser Stelle über den aktuellen Stand informieren.

Keinem Thema wird derzeit in der Gemeindeverwaltung und in den politischen Gremien eine höhere Priorität eingeräumt. Zu keiner Angelegenheit nehme ich persönlich mehr Gespräche und Abstimmungstermine wahr. Schritt für Schritt geht es voran, die Gemeindevertretung und der Bau- und Umweltausschuss werden über jede Entwicklung informiert.

Wie Sie wissen, konnten die Gespräche des Grundstücksbesitzers mit einem Investor und zwei möglichen Betreibern eines Supermarktes nicht erfolgreich zu Ende gebracht werden. Seit ca. einem halben Jahr führe ich persönlich regelmäßige konkrete Verhandlungen mit Vertretern von Firmen, die ein nachhaltiges Interesse haben, uns hier am Standort Stift einen neuen Frischemarkt zu realisieren. Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Abschluss dieser Gespräche ist ein hohes Maß an Vertraulichkeit und Diskretion.

Da wir großflächigen Einzelhandel entwickeln wollen, ist die Landesplanung in der Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein zu beteiligen. Hier hat es ebenfalls schon zwei sehr gute Gesprächsrunden gegeben. Jetzt ist die Gemeinde aufgefordert worden, ein weiteres Einzelhandelsgutachten zu beauftragen. Dies wird möglicherweise bereits in ca. 8 Wochen vorliegen. Von den Ergebnissen dieses Gutachtens wird abhängen, ob und wie schnell wir in Stift vorankommen. Ich bin nach wie vor guten Mutes und bitte Sie um Geduld und Vertrauen.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister