Hinweis auf aktuelle verkehrsrechtliche Änderungen an der Klausdorfer Straße

Veröffentlicht in Meldungen

1. Aufhebung der Radwegbenutzungspflicht auf der K 19

Im Bereich der Klausdorfer Straße zwischen dem Kreisel in der Willy-Busch-Straße und Erdbeerfeld (K 19) dürfen Radfahrer künftig auf der Straße fahren. Die Radwegebenutzungspflicht wird vom Kreis Rendsburg-Eckernförde aufgehoben, die entsprechenden blauen Schilder mit weißem Fahrrad (VZ 240) werden abgebaut und mit Gehwegschild (VZ 239) und einem Zusatzschild „Radfahrer frei!" (ZZ 1022-10) versehen. Damit wird den Radfahrern ermöglicht, selber zu wählen, ob sie die Straße oder den Radweg benutzen.

Verkehrsbeeinträchtigungen durch Vollsperrungen im Bereich der Knooper Landstraße

Veröffentlicht in Meldungen

Die Fahrbahndecke sowie Teilbereiche des Radweges der Kreisstraße 19 müssen aufgrund vorhandener Schäden durch den Landesbetrieb für Straßenbau und Verkehr saniert werden. Der Baubereich beginnt an der Einmündung Willy-Busch-Straße/Lummerbruch und endet am Ortseingang Altenholz-Knoop.

Die Bautätigkeiten werden im Zeitraum vom 20.6.2016 – 22.7.2016 durchgeführt und beginnen, im Vorwege zu den Vollsperrungen im Bereich der Fahrbahn, mit der Sanierung des Radweges. Die überörtliche Umleitung während der Vollsperrung der Fahrbahn erfolgt von Kiel aus kommend Richtung Altenholz bis zur Ausfahrt Altenholz-Klausdorf/Kiel-Pries, weiter über die Altenholzer Straße, Klausdorfer Straße und endet in der Willy-Busch-Straße. In Richtung Kiel erfolgt die Umleitung in umgekehrter Reihenfolge. Die Fräs- und Asphaltierungsarbeiten müssen aufgrund der Verkehrssicherheit und des Arbeitsschutzes innerhalb einer Vollsperrung durchgeführt werden. Um die Beeinträchtigungen für die Anlieger so gering wie möglich zu halten, wird die Baumaßnahme in drei Bauabschnitte eingeteilt:

Sperrung Knoop1. Bauabschnitt:
von Einmündung „Willy-Busch-Straße"/„Lummerbruch" bis Mitte Einmündung „Knooper Dorfstraße"
Vollsperrung: ab Donnerstag, 23.6.2016, 9.00 Uhr bis Donnerstag, 30.6.2016, 6.00 Uhr

2. Bauabschnitt:
von Mitte Einmündung „Knooper Dorfstraße" bis Mitte Einmündung „Polterberg"
Vollsperrung: ab Donnerstag, 30.6.2016, 9.00 Uhr bis Mittwoch, 6.7.2016, 6.00 Uhr

3. Bauabschnitt:
von Mitte Einmündung „Polterberg" bis Ortseingang Altenholz-Knoop
Vollsperrung: ab Mittwoch, 6.7.2016, 9.00 Uhr bis Dienstag, 12.7.2016, 18.00 Uhr

Witterungsbedingt kann es ggfs. zu Terminverschiebungen kommen. Die jeweils betroffenen Anlieger werden gebeten, ihre Grundstücke über Gemeindewege anzufahren oder ihre Fahrzeuge außerhalb der Baustelle auf Parkplätzen oder an Gemeindewegen abzustellen.

Die Investition für das Bauvorhaben beträgt ca. 315.000,- Euro. Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein bittet die Verkehrsteilnehmer, sich rechtzeitig auf die kommenden Beeinträchtigungen einzustellen.

Mehr Informationen und tagesaktuelle Meldungen zur Verkehrslage sind unter:
www.strassen-sh.de im Internet verfügbar.

 

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Bau- und Ordnungsamt

Kanalsanierungsarbeiten in Altenholz Klausdorf abgeschlossen

Veröffentlicht in Meldungen

Die aufwendigen Kanalsanierungsarbeiten in der Klausdorfer Straße wurden durch die Fa. Werner Vollert am 27.5.2016 erfolgreich abgeschlossen. Seit dem 30.5.2016 ist die Klausdorfer Straße wieder frei befahrbar. Aus bautechnischen Gründen wird die endgültige Asphaltdecke voraussichtlich erst im Frühjahr 2017 hergestellt.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Bau- und Ordnungsamt

Öffentliche Begehung des Modulbaus Danziger Straße

Veröffentlicht in Meldungen

Liebe Altenholzer Bürgerinnen und Bürger,

in den letzten Wochen hat sich viel getan hinsichtlich des Modulbaus in der Danziger Straße.

Die Räumlichkeiten sind vorgesehen für die Unterbringung von Asylsuchenden und Flüchtlingen. Selbst wenn die Anzahl der Zuweisungen durch den Kreis Rendsburg – Eckernförde derzeit etwas sinkt, besteht weiterhin hoher Bedarf an Wohnraum, teilweise auch bedingt durch nachziehende Familien.

Nun stehen die letzten Arbeiten an und bevor die ersten Menschen dort einziehen, möchte ich Ihnen die Gelegenheit geben, sich ein Bild zu machen.

Der Gemeinde ist es wichtiges Anliegen, Sie zu informieren und auch teilhaben zu lassen!

Ich lade Sie herzlich zu einer öffentlichen Begehung des Modulbaus ein am

Donnerstag, 16.6.2016, von 15.00 bis 18.00 Uhr.

Treffpunkt ist direkt vor Ort am Modulbau Ende der Danziger Straße (in der Nähe des Sportplatzes)

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister

Sperrmüllabfuhr 2016

Veröffentlicht in Meldungen

Die Abfallwirtschaftsgesellschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR) hat für 2016 den nachstehenden Terminplan für die Sperrmüllabfuhr mitgeteilt; bitte merken Sie sich den für Ihre Straße zutreffenden Termin vor:

Sportplatz Altenholz-Stift

Veröffentlicht in Meldungen

Aus aktuellem Anlass weise ich darauf hin, dass seit Dienstag, dem 10. Mai 2016, der Sportplatz in Altenholz-Stift an der Edgar-Meschkat-Halle gesperrt ist. Eine Fachfirma wird den Maulwurf beseitigen, der dort jahrelang seine eigene Vorstellung von Gestaltung durchgesetzt hat. Eine entsprechende Genehmigung des Landesamtes für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume (LLUR) liegt vor. Die Schädlingsbekämpfungsmaßnahme wird je nach Witterungsverhältnissen vier bis sechs Wochen andauern. Hierbei wird unter anderem ein Spezialschaum in die Maulwurfgänge geleitet, der bei Haut-oder Augenkontakt zu Gesundheitsschäden führen könnte. Entsprechende Hinweis- und Warnschilder sind an den Sperrzäunen des Sportplatzes angebracht. Ich bitte Sie daher, bis zur Freigabe des Sportplatzes dringend vom Betreten abzusehen.

Nach Abschluss der Vertreibungsmaßnahme wird der TSV Altenholz in Eigenleistung eine Maulwurfsperre in den Sportplatzboden einbringen. Die Grabungen werden vom Kampfmittelbergungsdienst begleitet.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Wegner gern unter der Telefonnummer 0431/3201-413 oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Bau- und Ordnungsamt