csm 13 Header Corona cd3003b511

Umrüstung der Hallenbeleuchtung der Edgar-Meschkat-Halle auf LED-Technik

Veröffentlicht in Meldungen

Die Hallenbeleuchtungsanlage der Edgar-Meschkat-Halle in Altenholz-Stift, aktuell bestehend aus Leuchten mit einer mehrflammigen Bestückung von T8-Leuchtstoffröhren, wird gegen ein hocheffizientes LED-Beleuchtungssystem ausgetauscht. Die Umsetzung der Maßnahme wird vom 20. April bis zum 15. Mai 2020 erfolgen.

Die vorhandenen an der Hallendecke verschraubten Leuchtkästen werden vollumfänglich demontiert und zurückgebaut. Die neuen LED-Lichtsystemkästen werden an der Hallendecke so montiert, dass eine gleichmäßig effiziente und optimierte Lichtverteilung ohne Verschattungssituation sichergestellt wird. Es ist eine Programmierung mit verschiedenen Beleuchtungsstärken je nach Nutzungsbedarf vorgesehen, ebenso wie eine vorprogrammierte Einschalt- und Abschaltsteuerung, welche sich nach der Belegung der Sporthalle richtet.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 143.000 EUR brutto.

Durch die Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit konnten Mittel für die Umstellung beantragt werden. Ein Zuschuss von 40 % der Gesamtkosten wurde unter dem Förderkennzeichen 03K11214 genehmigt. Der Bewilligungszeitraum gemäß Zuwendungsbescheid läuft vom 1. Mai 2019 bis zum 30. Juni 2020.

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen und Bildungseinrichtungen. Weitere Informationen sind über den Projektträger Jülich unter dem Link https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen zu finden.

Durch die Umstellung auf ein LED Beleuchtungssystem können Stromeinsparungen von ca. 60 % gegenüber den alten T8-Leuchtstoffröhren erreicht werden. Nach erster Schätzung könnte eine Einsparung von über 69.000 kWh pro Jahr erzielt werden. Das bedeutet auch, dass 818 t an CO2 über die Lebensdauer der LED-Leuchten hinweg eingespart werden.

Gemeinde Altenholz
Bau- und Ordnungsamt
Der BürgermeisterBMU Logo