Sperrmüllabfuhr 2017

Veröffentlicht in Meldungen

Die Abfallwirtschaftsgesellschaft Rendsburg-Eckernförde (AWR) hat für 2017 den nachstehenden Terminplan für die Sperrmüllabfuhr mitgeteilt; bitte merken Sie sich den für Ihre Straße zutreffenden Termin vor:

Montag, 19. Juni 2017

Achtstückenberg, Allensteiner Weg, Alter Eiderkanal, Am Jägersberg, Am Kapenhof, Am Schießstand, Barkmissen, Boelckestraße, Breslauer Straße, Dänischenhagener Straße, Danziger Straße, Elbinger Weg, Friedrichsruher Weg, Friedrich-Voss-Ufer, Gut Knoop, Hoheneck, Insterburger Weg, Knooper Dorfstraße, Knooper Landstraße, Kolberger Weg, Königsberger Straße, Lummerbruch, Memeler Straße, Oskar-Kusch-Straße, Pillauer Weg, Polterberg, Pommernring, Posener Straße, Projensdorf, Rathmannsdorfer Schleuse, Rote Kate, Stegeltor, Stettiner Weg, Stifter Allee, Stralsunder Weg, Tilsiter Weg, Waldwinkel

Dienstag, 20. Juni 2017

Ahornallee, Akazienweg, Altenholzer Straße, Alter Kieler Weg, Aukamp, Birkenweg, Blaubeerweg, Brombeerring, Eibenweg, Erdbeerfeld, Fliederweg, Grevenkamp, Himbeerweg, Kiefernweg, Klausdorfer Landstraße, Langkoppel, Lärchenweg, Niekoppel, Ohlandbogen, Pappelweg, Rehmkamp, Rönkoppel, Rotdornweg, Rüschkamp, Sanddornweg, Tannenweg, Teichkoppel, Uhlenhorster Weg, Wacholderweg

Mittwoch, 21. Juni 2017

Am Dehnberg, Am Buchholz, An der Feuerwache, Buchenweg, Buschberg, Dehnhöft, Dorfkoppel, Dreiangel, Ebereschenweg, Eichenweg, Freesenberg, Friedrichshofer Weg, Ginsterweg, Grasweg, Gut Friedrichshof, Hasenholz, Kahlenkoppel, Klausdorfer Straße, Klintenberg, Kronsberg, Kubitzberg, Kubitzberger Weg, Lindenallee, Moorredder, Peerkoppel, Postkamp, Regenbrook, Rehwinkel, Schoolredder, Struckbrook, Vordere Wurth, Wiesengrund, Willy-Busch-Straße

Die zu entsorgenden Gegenstände sind am jeweiligen Abfuhrtag so an den Rand einer für das Müllfahrzeug befahrbaren Straße zu stellen, dass Behinderungen oder gar Gefährdungen für Fußgänger, Radfahrer oder sonstige Verkehrsteilnehmer nicht eintreten können.

Der Sperrmüll wird für jeden Haushalt nur direkt vor dem Grundstück abgeholt und nicht von Sammelplätzen. Ausgenommen hiervon sind Grundstücke, bei denen eine direkte Anfahrt über einen Wohnweg oder eine Stichstraße mit großen Müllfahrzeugen nicht möglich ist. In diesem Fall ist der Sperrmüll auf dem an die Straße angrenzenden Gehweg oder Seitenstreifen zu lagern.

Bitte sehen Sie davon ab, Sperrmüll vor den genannten Abfuhrterminen auf öffentlichen Flächen abzulegen; eine Abfuhr erfolgt von dort nicht. Widerrechtliche Ablagerungen werden mit einem Bußgeld geahndet.

Zum Sperrmüll gehören nach § 5 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kreises über die Abfallentsorgung bewegliche Sachen, die selbst nach einer zumutbaren Zerkleinerung wegen ihrer Sperrigkeit, ihres Gewichts oder ihrer Materialbeschaffenheit nicht in den zugelassenen Abfallbehältern untergebracht werden können oder dürfen und die zur Wohnungseinrichtung und zum Hausrat gehören. Sie müssen von zwei Personen von Hand verladbar sein.

Nur das, was auch nach zumutbarer Zerkleinerung noch nicht in die Tonne passt, ist Sperrmüll; so sieht es die Abfallsatzung des Kreises vor. Aber Vorsicht: Nicht alles, was sperrig ist, gehört nach der Definition der Satzung auch zum Sperrmüll: Türen oder Waschbecken zum Beispiel sind Bauabfälle. Diese sowie Autoreifen und Felgen nimmt der Recyclinghof im Ortsteil Dehnhöft entgegen.

Nähere Auskünfte erteilt im Bedarfsfall das AWR-Servicetelefon unter 04331/345-123. Alternativ können Sie auch im Internet unter www.awr.de die Sonderregelungen nachlesen.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Elektrogeräte und Metalle dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mehr zum Sperrmüll gestellt werden. Sie können Kühlschränke etc. kostenlos auf den Recyclinghöfen abgeben oder kostenpflichtig abholen lassen.

Für die Abholung benötigen Sie eine Abholservicekarte, die Sie beim Recyclinghof erhalten.

Gemeinde Altenholz
Der Bürgermeister
Bau- und Ordnungsamt