csm 13 Header Corona cd3003b511

Einwohnerversammlung am Donnerstag, dem 25. Februar 2016 um 19.30 Uhr

Veröffentlicht in Meldungen

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Gemäß § 16 b der Gemeindeordnung und § 10 der Hauptsatzung lade ich Sie sehr herzlich für

Donnerstag, den 25. Februar 2016, um 19.30 Uhr,

zu einer Einwohnerversammlung in das Gemeindezentrum der Gemeinde Altenholz, Klausdorfer Straße 78 b, 24161 Altenholz, ein.

Bei dieser öffentlichen Informationsveranstaltung wird  ausschließlich  das Thema „Situation von Asylsuchenden/Flüchtlingen in Altenholz" behandelt. Daher gibt es folgende, derzeit noch vorläufige

Tagesordnung

    1. Fluchtursachen und Hintergründe
    2. Nach der Ankunft in Altenholz –wie geht es weiter?
    3. Unterbringungsmöglichkeiten in Altenholz (mögliche Standorte für Fertighäuser und sozialen Wohnungsbau)
    4. Anfragen und Mitteilungen

Das Thema „Flüchtlinge" hat sehr viele Facetten und kann aus sehr unterschiedlichen Blickwinkeln betrachtet werden. Ziel der Einwohnerversammlung ist es, die Diskussion sachlich zu führen und über Hintergründe und Erfahrungen zu informieren. Es werden voraussichtlich Mitglieder des Freundeskreises Asyl, betroffene Flüchtlinge, Vertreter des Kreises Rendsburg-Eckernförde und der Polizei zu Wort kommen.

Wichtig ist aber auch, dass die Einwohnerinnen und Einwohner möglichst zahlreich an dieser Veranstaltung teilnehmen und von ihren Erwartungen und Erfahrungen, ihren Ängsten und ihren Vorstellungen berichten.

Die Gemeinde wird erläutern, an welchen Standorten voraussichtlich vorgefertigte Modulbauten für Flüchtlinge aber auch sozialer Wohnungsbau für alle Interessierten vorgesehen sind.

Da nach derzeitigem Stand insbesondere für den Sozialwohnungsbau eine Fläche am südlichen Ende der Danziger Straße vorgesehen ist, dient diese Veranstaltung gleichzeitig auch als Öffentlichkeitsbeteiligung zur 29. Änderung des Flächennutzungsplanes sowie der Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 40 der Gemeinde Altenholz im Parallelverfahren für die Fläche südlich der Danziger Straße, östlich bzw. einschließlich des Schilksee-Wanderweges, nördlich landwirtschaftlich genutzter Flächen sowie westlich der Bundesstraße B 503. Hierzu sollen u. a. Planungsabsichten erläutert und Planungsziele zur Errichtung von sozialem Wohnungsbau beschrieben werden.

Anregungen und Vorschläge zu weiteren Themen, die an diesem Abend erörtert werden könnten, reichen Sie bitte gern schriftlich ein an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Abstimmungen über Anregungen und Vorschläge, die nicht Gemeindeangelegenheiten betreffen, sind unzulässig. Zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Ablaufs der Einwohnerversammlung kann die Redezeit je Rednerin oder Redner auf bis zu 3 Minuten begrenzt werden.

Wolfgang Weiß
Bürgervorsteher