Ehrenamtliches Engagement

Veröffentlicht in Leben

In Altenholz leben zahlreiche Menschen, die sich vielfältig für andere Menschen einsetzen, so u. a. im Kindergarten, in der Schule, in der Kirche, bei der Freiwilligen Feuerwehr, im Sport, dem DRK, der AWO, in der Seniorenarbeit, in der Jugendarbeit, in der Kommunalpolitik. Ohne ehrenamtliches Engagement wäre das Leben in Altenholz nur halb so schön und liebenswert.

Etwa 40 Vereine und Verbände gibt es in Altenholz, die ohne ehrenamtliches Engagement nicht existieren würden.

Um die gesellschaftliche Bedeutung und die hohe Qualität des vielfältigen bürgerschaftlichen Engagements zu unterstreichen, zeichnet die Gemeinde Altenholz alljährlich Bürgerinnen und Bürger, die Herausragendes im Ehrenamt geleistet haben, mit einer Ehrenmedaille aus.

Ab dem Jahr 2000 wurden folgende Bürgerinnen und Bürger für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet:

2015:
Anna Gräfin von Schlieffen
Astrid Meinert
Mathias Brumme
Uwe Petersen
Wolfgang Wietzke

2014:
Hildegard Schaper
Marianne Lubner
Winfried Oppenhoff
Dr. Volker Clauß

2013:
Bodo Chemnitz
Helga Schröder
Hermann Ulrichs

2012:
Traute Aldag
Else Lutz
Dr. Eckart Sturm
Dr. Erika Doden

2011:
Dieter Schmidt
Alfred Rost

2010:
Doris Bommes
Ruth-Eva Karoske
Prof. Jörg Sauter
Uwe Lützen
Hans-Joachim Wussow

2009:
Heike Krüger
Gunnel Graßhoff
Jürgen Lerche
Ursula Hümmecke
Horst Langniß
Hans Eisenberg

2008:
Jutta Bredehorst
Ortrud Richter
Marianne Rusch 

2007:
Karin Eick
Marita Horn
Peter Linke

2006:
Gerd Eisenack
Rita Köster
Winfried Rusch
Udo Speck

2005:
Gerda Schümann
Birgit Voigt
Dr. Herbert Föge
Gustave Cestier
Marie-Francoise Algrin

2004:
Karin Felsch
Britta Gaude
Klaus Horn
Oswald Lehnhardt

2003:
Ingrid Heller
Karl-Heinz Peters
Rolf Stegemann
Karl-Heinz Stock

2002:
Ruth Frey
Prof. Dr. Hans Göttsche
Rainer Köhler
Hans Langmaack
Günter Pieper
Helga Tewes

2001:
Elke Bohnsack
Ingo Dolge
Rainer Knobloch
Rotraud Muuß
Lars Sell
Harro Thiessen

2000:
Ursel Clement
Bertold Baller