Gleichstellungsbeauftragte

Veröffentlicht in Politik

Erika Schmidt – ehrenamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Altenholz

Mein Name ist Erika Schmidt und ich bin seit dem 1. Mai 2018 die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Altenholz. Ich bin 61 Jahre alt, verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und wohne seit fast 30 Jahren in Altenholz.

 

Was macht eine Gleichstellungsbeauftragte denn eigentlich?
Ziele der Gleichstellungsarbeit
  • Gleichberechtigte Partnerschaft zwischen Frau und Mann in Familie, Beruf und Gesellschaft
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer
  • Abbau der Benachteiligung von Frauen und Durchsetzung ihrer Interessen

Die Gleichstellungsbeauftragte ist intern für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung, extern für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Altenholz tätig. Sie wirkt bei allen Vorhaben und Maßnahmen der Gemeindeverwaltung mit, die die Belange von Frauen berühren, z.B. Kinderbetreuung, berufliche Orientierung von Mädchen, beruflicher Wiedereinstieg.

Meine Aufgabe ist es, zuzuhören und bei Bedarf an eine geeignete Organisation zur konkreten Hilfestellung weiter zu vermitteln.
Alle Beratungen sind kostenlos und alle Fragen und Gespräche werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Sprechzeiten im Rathaus sind jeweils donnerstags von 14.00 - 16.00 Uhr, Zimmer 117, Telefon: 0431 / 3201-160 oder E-Mail:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
In den Schulferienzeiten finden keine Sprechzeiten statt.