Sachbearbeiter/in für den Fachbereich Bau- und Ordnungsamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Veröffentlicht in Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Altenholz stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Sachbearbeiter/in für den Fachbereich Bau- und Ordnungsamt

ein. Die zu besetzende Vollzeitstelle ist derzeit mit der Entgeltgruppe EG 8 TVöD bewertet. Die Eingruppierung der Stelle wird derzeit überprüft.

Geboten wird ein vielseitiger und abwechslungsreicher Arbeitsplatz mit folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • allgemeine Gefahrenabwehr,
  • Straßenverkehr und Straßenreinigung,
  • Tierschutz mit Veterinärwesen und Angelegenheiten rund um die Hundehaltung in Bezug auf das Gesetz über das Halten von Hunden,
  • Gaststätten- und Gewerberecht,
  • Einhaltung des Lärmschutzes,
  • Genehmigung von Veranstaltungen,
  • Angelegenheiten der Abfallentsorgung.

Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten,
  • Organisationsfähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit, Belastbarkeit,
  • Fähigkeiten im Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und IT-Kenntnisse,
  • eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise,
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung,
  • Besitz des Führerscheins der Klasse B sowie die Bereitschaft, den Privatwagen für gelegentliche Dienstfahrten zu nutzen.

Der Aufgabenzuschnitt der Stelle ist noch nicht abschließend festgelegt. Änderungen sind daher möglich.

Aktive Mitglieder einer freiwilligen Feuerwehr oder einer anderen Hilfsorganisation werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Bewerber/innen besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 1. Juli 2017 an den Bürgermeister der Gemeinde Altenholz, Personalabteilung, Allensteiner Weg 2-4, 24161 Altenholz oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (ein zusammenhängendes Word- oder pdf-Dokument). Bitte reichen Sie keine Originale ein. Aus Kostengründen erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.

Für Fragen steht Ihnen Frau Hess, Tel.: 0431 / 3201-400 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gern zur Verfügung.